piwik-script

English Intern
Medienpsychologie

Gastvortrag im Rahmen des Medienproduktionsseminars

11.06.2018

Frau Hermann von "jugendschutz.net" ist am 11.06.2018 zu Gast im Seminar Medienproduktion bei Herrn Schwab. Sie berichtet von Ihrer Arbeit mit einem Schwerpunkt auf das Thema "Suizidprävention".

Jugendschutz.net ist das gemeinsame Kompetenzzentrum von Bund und Ländern für den Jugendschutz im Internet. Es ist keine Behörde, arbeitet aber mit gesetzlichem Auftrag, der im Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) niedergelegt ist. Es drängt Anbieter, den Jugendschutz einzuhalten und Angebote entsprechend zu ändern, zu löschen oder unzugänglich zu machen. So soll Rücksicht auf Kinder und Jugendliche bei der Ausgestaltung von Angeboten und Diensten im Netz durchgesetzt werden. Ziel ist eine Kultur gemeinsamer Verantwortung zum Schutz junger User. Die MitarbeiterInnen kontrollieren systematisch Angebote, die für Kinder und Jugendliche besondere Bedeutung haben zudem werden eingehende Beschwerden bearbeitet. So sollen Online-Inhalte überwacht werden, die Minderjährige gefährden, ängstigen oder in ihrer Entwicklung beeinträchtigen können.

Der Gastvortrag wird aus Studienzuschüssen finanziert.

 

 

Zurück

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Lehrstuhl für Medienpsychologie
Oswald-Külpe-Weg 82
Campus Hubland Nord
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-84349
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 82