piwik-script

Intern
Medienpsychologie

News-Archiv

Prof. Dr. Jörg Merten, wird am 11.07.2017 im Rahmen des Vertiefungsseminars "FACS" einen Workshop zu speziellen Fragestellungen der Anwendung und Auswertung von FACS und EmFACS anbieten.

Mehr

Unter anderem Hyperaktivität und Fettleibigkeit sollen Smartphones bei Kindern fördern, stellt eine Studie der Bundesregierung fest. In einem Interview im Deutschlandfunk kommentiert Frau Dr. Astrid Carolus, u.a. Beiratsmitglied der Initiative "SchauHin", die Studie der Bundesregierung: Es sei überhaupt nicht klar, wie hoch der Zusammenhang sei und welche Faktoren sonst noch eine Rolle spielen würden. Und: Der Ruf nach Verboten ginge schlicht an der Realität vorbei.

Mehr

Im Rahmen des Seminars Interne Unternehmenskommunikation besuchte eine Projektgruppe die Zentrale von Zeiss in Oberkochen. Zuerst gab es eine interessante Führung durch das Optik-Museum, damit sich die MKler einen ersten Eindruck über das Unternehmen verschaffen konnten: 250.000 Mitarbeiter weltweit, 4,8 Milliarden Euo Umsatz und eine beeindruckende Firmengeschichte faszinierten alle Angereisten. Anschließend erhielten wir im Briefing einen Einblick über die Strukturen und Abläufe der internen Kommunikation des Unternehmens.

Mehr

Herr Prof. Frank Schwab und Frau Dr. Astrid Carolus informierten in ihrem Vortrag über medienpsychologische Erkenntnisse zu den Wirkungen von Hasskommentaren, Falschmeldungen und manipulierten Nachrichtenseiten.

 

Mehr

Dr. Benjamin Lange analysierte für die Deutsche Welle das verbale und non-verbale Kommunikationsverhalten Trumps.

 

Mehr

Die Tagung des Wissenschaftsnetzwerks Menschliches Verhalten in Evolutionärer Perspektive fand in diesem Jahr unter dem Motto „Sex und Sender”. Der Lehrstuhl Medienpsychologie war mit insgesamt sechs Vorträgen und drei Postern vertreten.

 

Mehr

„Hate Speech und Fake News“ sind eigentlich keine neuen Phänomene, haben allerdings in letzter Zeit eine neue Dimension bekommen. Diesem Thema widmete sich eine Fachveranstaltung bei der auch Prof. Dr. Schwab und Dr. Carolus Vorträge hielten.

 

Mehr

Prof. Dr. Schwab kommentiert in der Saarbrücker Zeitung die neu verfasste Diskriminierungsrichtlinie im Pressekodex.

 

Mehr

Bei der EM im Sommer 2016 war für die Schweizer Nationalmannschafft im Achtelfinale Schluss. Trotzdem haben sie einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Stichwort Trikotgate. Kerstin Neuber erklärt die Situation und die Vorgehensweise aus der Sicht Pumas.

 

Mehr

Über soziale Netzwerkseiten verbreiten sich Falschinformationen in rasanter Geschwindigkeit. Diesem Phänomen fielen auch schon bekannte Persönlichkeiten wie Stefan Raab, Grünen-Politikerin Renate Künast oder auch Hillary Clinton während des US-Wahlkampfs zum Opfer. Aus Sorge vor Manipulation wollen Politiker nun gegen die Fake-News vorgehen.

Mehr
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Lehrstuhl für Medienpsychologie
Oswald-Külpe-Weg 82
Campus Hubland Nord
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-84349
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 82
Hubland Nord, Geb. 82