piwik-script

Deutsch Intern
    Medienpsychologie

    Gastvortrag: Äpfel und Birnen vergleichen? Design laborexperimenteller Studien am Beispiel der Media Effects Forschung zu Computerspielen

    07/03/2014

    Der Vortrag mit Herrn Benny Liebold findet am Dienstag, den 08.07.2014 von 10:00 bis 14:00 Uhr im ZfM Raum 016 statt.

    In laborexperimentellen Studien der Media Effects Forschung müssen häufig zentrale Merkmale medialer Botschaften manipuliert werden, um kausale Erklärungen für die eigene Forschungsfrage liefern zu können. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten: Ein zu starker Eingriff in das Medium oder gar der Vergleich verschiedener medialer Botschaften bringt die Gefahr mit sich, dass sich die Versuchsbedingungen hinsichtlich mehrerer Variablen unterscheiden. Ein derartiger Vergleich von Äpfeln und Birnen kann die Aussagekraft einer Studie erheblich einschränken. Durch den hohen Grad an Interaktivität ist die Forschung zu Computerspielen davon besonders betroffen und soll daher als Beispiel des Workshops dienen. Ziel des Workshops ist es, dass die Teilnehmer in der Gruppe ein eigenständiges Forschungsvorhaben erarbeiten und zur Diskussion stellen, das im Besonderen die oben genannte Problematik berücksichtigt. Als Ausgangspunkt wird dafür zunächst der aktuelle Stand der Forschung zu negativen Effekten von Computerspielen zusammengefasst. Anschließend werden für das Forschungsfeld geeignete Methoden diskutiert, die als Handwerkszeug für die eigene Forschungsfrage dienen.

    Back